Wirtschaftsweise & Partnerhöfe



Wirtschaftsweise

Im Sommer stehen Kühe, Kälber und weibliches Jungvieh auf der Weide, im Winter werden die Tiere im Stall gehalten und mit Heu und Öhmd (letzteres teilweise siliert) gefüttert.

Für die Gewinnung von Winterfutter stehen bei Reinerzau im Tal der Kleinen Kinzig, auf dem Roßberg und bei Rötenberg auf Buntsandstein-Hochflächen am Ostrand des Schwarzwaldes ~ 90 ha bereit.

 

Partnerhöfe

Bei der landwirtschaftlichen Arbeit und der Vermarktung arbeiten wir mit 4 Partnerhöfen im Schwarzwald zusammen:

  • Martin Keller, Rötenberg (Stall, Winterfutter)

  • Berg+Talwiesen GbR, Schenkenzell (Vieh-Zukauf)

  • Köpfer-Spiegelhalter GbR, Bernau (Vieh-Zukauf)
  • Hans Frick, Reinerzau (Vieh-Zukauf)



Der eigene Betrieb und die 4 Partnerhöfe bewirtschaften zusammen rund 450 ha Grünland im Schwarzwald mit Hinterwälder Rindern, davon ~ 120 Mutterkühen.